Parallels Virtuozzo Containers

Parallels Virtuozzo Containers ist ein speziell auf die Cloud-Server-Virtualisierung ausgerichtetes Produkt. Es ermöglicht ein fast augenblickliches Provisioning sowie die Modifizierung von Hosting- und Cloud-Server-Angeboten im laufenden Betrieb. Für Fragen zum Produkt stehen Ihnen nachfolgend häufig gestellte Fragen, sowie technische Dokumentationen und Informationen zur Verfügung.

  1. 1.
    Können Sie Anwendungsempfehlungen für Parallels Virtuozzo Containers geben?

    Ja. Dazu finden Sie Informationen über Best Practices und bekannte Einschränkungen in den nachfolgenden Artikeln der Wissensdatenbank (KB):

    Parallels Virtuozzo Containers für Windows:
    http://kb.odin.com/de/112060

    Parallels Virtuozzo Containers für Linux:
    http://kb.odin.com/de/114232

  2. 2.
    Gibt es ein Forum für Parallels Virtuozzo Containers?

    Ja, je nach Betriebssystem gibt es unterschiedliche Foren.

    Das Forum für Parallels Virtuozzo Containers für Linux finden Sie unter: http://forum.odin.com/index.php?categories/linux-server-virtualization.160/

    Das Forum für Parallels Virtuozzo Containers für Windows finden Sie unter: http://forum.odin.com/index.php?categories/parallels-containers-for-windows.688/ 

  3. 3.
    Was sind die Systemvoraussetzungen für die Linux-Version?

    Systemvoraussetzungen für Linux

    Parallels Virtuozzo Containers für Linux unterstützt eine Vielzahl von Hardware- und Softwarekonfigurationen. Die grundlegenden Systemvoraussetzungen umfassen:

    • Serverhardware
    • Host-Betriebssystem
    • Unterstützte Distributionen virtueller Betriebssysteme
    • Voraussetzungen für Parallels Virtual Automation und Parallels Power Panel

    Serverhardware

    • Plattform: Jede x86- oder x64-Plattform, die vom Linux Hostbetriebssystem unterstützt wird.
    • Arbeitsspeicher: 1 GB oder mehr (der benötigte Speicher ist abhängig von der Gesamtzahl der Container, die Sie auf dem Server nutzen wollen)
    • Speicherplatz: Mindestens 15 GB freier Festplattenspeicher (der erforderliche Speicherplatz ist abhängig von der Größe der Software, die in den Containern installiert werden soll)
    • Netzwerkschnittstellen: Eine oder mehrere Netzwerkkarten.

    Die genaue Serverkonfiguration ist abhängig davon, wie viele Container Sie auf dem Server nutzen möchten und welchen Auslastungsgrad sie erzeugen 

    Host-Betriebssystem

    Parallels Virtuozzo Containers 4.7 kann auf folgenden Betriebssystemen installiert werden (sowohl x86 als auch x64):

    • Red Hat Enterprise Linux 6
    • Red Hat Enterprise Linux 5
    • CentOS 6
    • CentOS 5

    Unterstützte Distributionen virtueller Betriebssysteme für Container

    Mit Parallels Virtuozzo Containers 4.7 können Sie Container mit folgenden Linux Distributionen erstellen:

    • Red Hat Enterprise Linux 4, 5 und 6
    • CentOS 4,5 und 6
    • Debian 5.0 und 6.0
    • Fedora 12, 13, 14
    • OpenSUSE 11 mit Service Packs 1, 2, 3 und 4
    • SUSE Linux Enterprise Server 10 und 11
    • Ubuntu 8.04, 9.10, 10.04 und 10.10
  4. 4.
    Was sind die Systemvoraussetzungen für die Windows Version?

    Systemvoraussetzungen für Windows

    Parallels Virtuozzo Containers für Windows unterstützt eine Vielzahl von Hardware- und Softwarekonfigurationen. Die grundlegenden Systemvoraussetzungen umfassen:

    • Serverhardware
    • Host-Betriebssystem
    • Voraussetzungen für Parallels Virtual Automation und Parallels Power Panel

    Voraussetzungen der Server-Hardware

    • Plattform: Jede x86 oder x64-Plattform, die von Windows Server 2003, Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2 (Pentium, AMD u. Ä.) unterstützt wird
    • Arbeitsspeicher: 2 GB oder mehr werden empfohlen (der benötigte Speicher ist abhängig von der Gesamtzahl der Container, die auf dem Node ausgeführt werden sollen)
    • Speicherplatz: 20 GB oder mehr freier Festplattenspeicher (der erforderliche Speicherplatz ist abhängig von der Größe der Software, die in den Containern installiert werden soll)

    Host-Betriebssystem

    x64-Versionen von Windows Server 2008 R2:

    • Windows Server 2008 R2, Datacenter Edition (US-Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)
    • Windows Server 2008 R2, Enterprise Edition (US-Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)
    • Windows Server 2008 R2, Standard Edition (US-Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)

    x86-Vollversionen von Windows Server 2008 mit oder ohne Hyper-V:

    • Windows Server 2008 mit Service Pack 1 oder Service Pack 2, Enterprise Edition (US-Englisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 1 oder Service Pack 2, Standard Edition (US-Englisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 1 oder Service Pack 2, Datacenter Edition (US-Englisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 2, Enterprise Edition (Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 2, Standard Edition (Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 2, Datacenter Edition (Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)

    x86-Vollversionen von Windows Server 2008 ohne Hyper-V:

    • Windows Server 2008 mit Service Pack 1, Datacenter Edition (Deutsch, Vereinfachtes Chinesisch)

    x86-Versionen von Windows Server 2003:

    • Standard oder Enterprise Edition von Windows Server 2003 Service Pack 1 mit oder ohne R2: US-Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch, Vereinfachtes und Traditionelles Chinesisch
    • Standard oder Enterprise Edition von Windows Server 2003 Service Pack 2 mit oder ohne R2: US-Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch, Vereinfachtes und Traditionelles Chinesisch)
    • Standard oder Enterprise Edition von Windows Server 2003 Service Pack 2 (Russisch)
    • Datacenter Edition von Windows Server 2003 Service Pack 1 mit oder ohne R2 (US-Englisch)
    • Datacenter Edition von Windows Server 2003 Service Pack 2 mit oder ohne R2 (US-Englisch)

    x64-Vollversionen von Windows Server 2008 mit oder ohne Hyper-V:

    • Windows Server 2008 mit Service Pack 1 oder Service Pack 2, Enterprise Edition (US-Englisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 1 oder Service Pack 2, Standard Edition (US-Englisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 1 oder Service Pack 2, Datacenter Edition (US-Englisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 2, Enterprise Edition (Französisch, Japanisch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 2, Standard Edition (Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)
    • Windows Server 2008 mit Service Pack 2, Datacenter Edition (Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch)

    x64-Vollversionen von Windows Server 2008 ohne Hyper-V:

    • Windows Server 2008 mit Service Pack 1, Datacenter Edition (Deutsch, Vereinfachtes Chinesisch)

    x64-Versionen von Windows Server 2003:

    • Standard oder Enterprise Edition von Windows Server 2003 x64 Service Pack 1 mit oder ohne R2 (US-Englisch, Japanisch)
    • Standard oder Enterprise Edition von Windows Server 2003 x64 Service Pack 2 mit oder ohne R2 (US-Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, Vereinfachtes und Traditionelles Chinesisch)
    • Standard oder Enterprise Edition von Windows Server 2003 x64 Service Pack 2 (Russisch)
    • Datacenter Edition von Windows Server 2003 x64 Service Pack 1 mit oder ohne R2 (US-Englisch)
    • Datacenter Edition von Windows Server 2003 x64 Service Pack 2 mit oder ohne R2 (US-Englisch)
    • Datacenter Edition von Windows Server 2003 x64 mit Service Pack 2 (Japanisch)

    HINWEIS: Sie müssen das Betriebssystem erst aktivieren, bevor Sie mit der Installation von Parallels Virtuozzo Containers 4.6 beginnen

  5. 5.
    Wo finde ich Informationen zur Hardware-Kompatibilität?

    Besuchen Sie /deployment-resources/, wo Sie unter dem Reiter „Hardware-Kompatibilität“ eine Auflistung der kompatiblen Hardware finden.

  6. 6.
    Wie kann ich Container für die Migration vorbereiten?

    Einzelheiten dazu finden Sie in diesem Artikel: http://kb.odin.com/113129 

Technische Dokumentation

Name des Dokuments Format
Datenblatt zu Parallels Virtuozzo Containers PDF
Leitfaden zur Evaluierung von Parallels Virtuozzo Containers PDF
Clustering in containerbasierten Systemen PDF
Datenblatt zu Parallels Virtual Automation PDF

Dokumentation zu Parallels Virtuozzo Containers für Linux 4.7

Name des Dokuments Format
Readme PDF
Erste Schritte PDF | HTML
Installationsanleitung PDF | HTML
Benutzerhandbuch PDF | HTML
Referenzhandbuch PDF | HTML
Upgrade auf Parallels Virtuozzo Containers 4.7 PDF | HTML
Anleitung zur Verwaltung von Templates PDF | HTML
Administratorhandbuch zur Verwaltung von UBC-Ressourcen PDF | HTML
Handbuch zur Bereitstellung von RHCS Clusters PDF | HTML

RSS-Feed abonnieren

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed, um die aktuellsten Nachrichten über Parallels Virtuozzo Containers zu erhalten.

Produktdownload

Self-Service-Ressourcen

Finden Sie Antworten auf die häufigsten technischen Fragen über Virtualisierungsprodukte und zugehörige Services.

Wissensdatenbank

Suchen Sie in unserer Artikeldatenbank nach vorhandenen Lösungen.

Lernen Sie die Features der Parallels Produkte kennen und erfahren Sie, wie Sie sie verwenden.

Parallels Forum (EN)

Treten Sie in Kontakt mit anderen Nutzern der Lösungen von Parallels. Informieren Sie sich zu bestimmten Parallels Produkten in den entsprechenden Produktforen.

Zwei separate Programme für Marketing, Vertrieb und Technologie – eines für Service Provider und eines für Cloud-Service-Entwickler (ISVs).